Frankfurt | Dez. 03, 2015

  • share
  • download
  • print

Die Deutsche Börse hat am Donnerstag über Veränderungen in ihren Aktienindizes mit Wirkung zum 21. Dezember 2015 entschieden. In MDAX  ergeben sich folgende Änderungen: Die Aktien der Covestro AG und Ströer SE werden aufgenommen. Die Aktien der MAN SE und Kabel Deutschland Holding AG verlassen den Index. MAN und Kabel Deutschland erfüllen die notwendigen Kriterien für einen Verbleib in den Auswahlindizes der Deutsche Börse AG nicht mehr, da beide Unternehmen den Prime Standard verlassen werden.

In SDAX werden die Aktien der Scout24 AG aufgenommen. Aufgrund ihres Wechsels in den MDAX Index werden die Aktien von Ströer aus SDAX genommen. Die Aktien der Schaeffler AG, der WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG und der Hypoport AG werden ebenfalls in SDAX aufgenommen. Die Aktien der Tom Tailor Holding AG, Gesco AG und SHW AG verlassen den Index.

Im TecDAX Index ergeben sich folgende Änderungen: Die Aktien der Manz AG verlassen den Index, dafür werden die Aktien der Siltronic AG in TecDAX aufgenommen.


Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutschen Börse ist der 3. März 2016.

Weitere Informationen zu unseren Indizes finden Sie unter www.dax-indices.com.


DAX, MDAX, SDAX und TecDAX sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Über Deutsche Börse – Market Data + Services
Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Der Geschäftsbereich Market Data + Services beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch externe Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen Handelsplätze Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern aber auch plattformunabhängige exklusive Handelssignale wie z.B. Wirtschaftsindikatoren und Finanznachrichten. Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 1.000.000 Wertpapiere, sowie rund 10.825 Indizes inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet.