Top-Index der Deutschen Börse ohne Finanzwerte: Seit dem 1. Juli 1988 berechnet die Deutsche Börse den DAX®-Index. DAX umfasst die Aktienkurse der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen (der sog. „Blue Chips“) an der Frankfurter Wertpapierbörse in Frankfurt. Er wird oft als Leitindex für den deutschen Aktienmarkt betrachtet und ist einer der bedeutendsten Aktienindizes der Welt. Die DAX® ex Financials- und DAX® ex Financials 30-Indizes bieten die Möglichkeit, in die größten und umsatzstärksten deutschen Werte zu investieren, ohne die Risiken von Finanzwerten einzubeziehen. Sie können als Grundlage für passive Investmentprodukte und als Vergleichsmaßstab für Fonds mit entsprechendem Anlageuniversum verwendet werden. Die ex Financials-Indizes unterscheiden sich darin, dass sich beim DAX ex Financials durch den Ausschluss von Werten aus den entsprechenden Sektoren die Anzahl der Unternehmen im Index reduziert. Beim DAX ex Financials 30 Index hingegen bleibt die Komponentenanzahl gleich mit 30 Unternehmen. Es werden von der Selektionsliste die 30 größten Unternehmen als Indexkomponenten gewählt, die nicht aus besagten Sektoren kommen.

Datum: N/A
Zeit: N/A
ISIN DE000A0Z3K76
Letzter Wert N/A
Tägliche Änderung (absolut) N/A
Tagestief N/A
Tageshoch N/A
Wöchentliche Änderung N/A
Änderung 52 Wochen N/A
Änderung im bisherigen Jahresverlauf N/A
52 Wochen Tief N/A
52 Wochen Hoch N/A
  •  
  •   Performance: 
  • Volatilität:   
** Chart zeigt Schluss-Höchststand und Schluss-Tiefststand

Verwandter Index